Mit selbst gesteuerten Hausbooten zum Erleben und zum Golfen



Eine gute Idee. Mit einem gecharterten Hausboot zu schönen Golfplätzen, und das alles ohne Bootsführerschein !!

Golfurlaub vom Hausboot aus – eine verrückte Idee? Ganz und gar nicht.
Golfen und Bootfahren ist eine interessante Urlaubskombination für die ganze Familie, und auch ohne Golf zu spielen macht das Spaß.

Vor einigen Jahren entwickelten Urlaubsanbieter eine neue Art, Urlaub zu machen. Speziell für den Hausboot-Tourismus konstruierten sie Hausboote nach dem Motto: Wer Auto fahren kann, der kann auch ein Hausboot steuern. Heute sind LeBoat und Locaboat Marktführer unter den  Hausbootverleihern, mit deren Booten man ohne Führerschein und ohne Vorkenntnisse unterwegs sein kann. Ich habe beste Erfahrungen mit beiden gehabt. Unkomplizierte Buchung, saubere Boote und jederzeit hilfsbereit, wenn unterwegs mal etwas schief läuft.

Ob in Deutschland, Frankreich, Holland, Belgien, Italien, Polen, Schottland, Irland, oder Canada genießen Sie die Freuden der Schifffahrt. An Bord Ihres Hausboots sind Sie der Kapitän, Sie entscheiden je nach Lust und Laune, was Sie machen wollen und welche Orte Sie entdecken möchten. Die Bootsfahrt ist eine einzigartige Erfahrung, die ein bisschen Abenteuer, Freiheit und Gelassenheit verbindet. Mit einem Hausboot zu fahren ist nicht schwer. Vor der ersten Abfahrt kommt der Chef der Basis an Bord und erklärt, was an Bord alles zu tun ist und wie es funktioniert. Er zeigt seinen Gästen, wie man das Boot steuert, wie man es an- und ablegt, wie gebremst wird und wie es gewendet werden kann. Nach einer erklärenden Probefahrt geht es los. Klare Aufgabenverteilungen an Bord sind wichtig für das Gelingen der Fahrt. Einer macht die Küche, einer liest das Kapitänshandbuch und kümmert sich um die Technik des Schiffes, einer studiert touristische Informationen und einer steuert das Schiff, er ist der Kapitän. Was er sagt, ist an Bord Gesetz. Natürlich kann auch gewechselt werden und jeder ist mal Kapitän. Golfen und Bootsferien und dann noch exzellent essen, sind eine erlebnisreiche und aufregende Kombination.
 

Viele Fahrgebiete der genannten Anbieterflotten verfügen über hervorragende Golfplätze, die zumeist nahe an den Wasserwegen liegen. Einige Golfplätze kann man sogar direkt mit dem Boot anfahren, sie haben eigene Liegeplätze. Für die meisten Plätze werden Taxitransfers organisiert, oder man fährt mit dem Fahrrad.
Für Frühbucher gibt es hohe Sonderrabatte !


Siehe auch die Artikel:
Hausboot & Golfen auf der Themse 
Mit dem Hausboot zum Golfen in der Camargue 
Hausboot, Golfen und Gourmets im Elsass 
Golfen at the Shannon 
Golf Ahoi auf den Kanälen rund um Brügge
Mit einem Hausboot auf der Mecklenburger Seenplatte und Golf spielen in Fleesensee
Glücklich geschieden und jetzt mit einem Hausboot im Elsass
 

Die Fahrgebiete:

FRANKREICH: Burgund, Loire, Nivernais, Saone, Midi, Camargue, Lot, Elsass, Bretagne und Ardennen.
DEUTSCHLAND: Müritz, Mecklenburger Seenplatte und Brandenburg.
ITALIEN: Lagune von Venedig.
HOLLAND: Amsterdam, Süd- und Nordholland.
IRLAND: Shannon und Erne.
SCHOTTLAND: Loch Ness und Caledonian Canal
POLEN: Masurische Seenplatte.
BELGIEN: Brügge, Gent.
CANADA: Rideau Canal, Ontario-Ottawa   

LeBoat:  www.leboat.de 
61118 Bad Vilbel, Telefon 06101 5579175

Locaboat holidays:  www.locaboat.com
79104 Freiburg, Telefon: 0761 207 37 0
Herr Forgas

 
 
 
   
   
   
   
   
   
   
 
 
 



Kommentar schreiben:


Brigitte Flanagan 2017-04-06

Lieber Herr Everding, Ihre Berichte über die Verbindung Golfspielen / Hausbootfahren haben mich inspiriert, diese Art Urlaub auch einmal auszuprobieren. Mein Lebensgefährte und ich charterten deshalb für 1 Woche im Juli ein Hausboot der Marke "Pénichette" bei der Firma Locaboat Holidays. Damit werden wir über die Mecklenburgische Seenplatte tuckern. Ob es uns auch so gut gefallen wird, wie Sie beschreiben? Wir sind gespannt!! Herzliche Grüße aus dem Rheinland, Brigitte Flanagan