Nach Bornholm - jetzt schon ab 19 EURO inklusive PKW in den Urlaub


Die Räucherei in Svaneke gehört zu den größten auf Bornholm.

 

Urlaub auf Bornholm war in der Nebensaison bisher kein Thema. Das hat sich geändert. Heute ist die Insel in der Ostsee ein ganzjähriges Urlaubsziel mit Ausrufezeichen !

 

Bornholmslinjen senkt jetzt die Preise für Ihre Fährschiffe auf der direkten Route von Rügen nach Bornholm. Mit der topmodernen und komfortablen Fähre "Hammershus" ab Sassnitz/Rügen reisen Sie jetzt bereits ab €19,- one-way, inklusive PKW und 5 Personen. Damit steht einem spontanen Kurzurlaub oder einem verlängerten Wochenende auf Bornholm nichts mehr im Wege. Hier können Sie Ruhe und Entspannung pur genießen - oder frönen Sie nach Herzenslust Ihrem Angelhobby. Bornholm bietet dafür die perfekten Voraussetzungen.

Auf Bornholm erleben Sie das Frühjahr mit allen Sinnen – egal, ob Sie ein gutes Essen genießen, sich beim Strandspaziergang ordentlich durchpusten lassen oder sich in einem Wellnessbad oder vor dem Holzofen im Ferienhaus entspannen. Am Himmel können Sie auf Bornholm unzählige Sterne beobachten – wegen der sauberen Luft werden Sie wahrscheinlich weitaus mehr Sterne sehen, als  zuhause.
 

Meine Tipps für Bornholm im Frühjahr:

-  An der Südostküste Bornholms - beispielsweise bei Snogebæk - finden Sie entlang der Küste perfekte Angelplätze. Südlich des Hafens befindet sich ein Riff, das besonders gute Bedingungen für Angler bietet.
-  Geniessen Sie Nordeuropas größte Burgruine und die Aussicht über die Ostsee. Die Burgruine Hammershus ist Nordeuropas größte Mittelalterburg und von hier haben Sie eine fantastische Aussicht über die Ostsee und bei gutem Wetter sogar bis hin zur schwedischen Küste.
-  Kirchen müssen nicht immer viereckig sein. Auf Bornholm können Sie vier Rundkirchen besuchen. Østerlars Rundkirche ist die grösste von ihnen. Die Kirchen stammen aus dem Mittelalter, und waren früher Zufluchtsort und Kirche gleichzeitig. Heute werden sie als ganz normale Kirchengebäude genutzt.
-  Kaufen Sie Keramik mit Tradition. In Rønne finden Sie die bald 160-jährige und traditionsreiche Hjorths Fabrik - Bornholms Keramikmuseum, wo Sie auch heute noch das gute Geschirr und andere Sachen aus Keramik erwerben können.
-  Besuchen Sie über 3000 Jahre alte Felszeichnungen. Bornholm ist ohne Zweifel der Ort in ganz Dänemark, an dem man auch heute noch die meisten Felszeichnungen auf so einem kleinen Gebiet findet. Ein guter Ort, um die Felszeichnungen zu betrachten, ist der Madsebakke hinter dem Stadion von Allinge.
-  Lassen Sie sich den Wind durch die Haare pusten. Wenn Sie Ihren Kopf mal so richtig durchlüften wollen - dann machen Sie doch einen ausgedehnten Spaziergang an einem der feinsten und längsten Sandstrände Bornholms. Am Strand von Dueodde können Sie im Winter kilometerweit gehen, ohne eine andere Menschenseele zu treffen.
-  Geniessen Sie ein leckeres Abendessen für zwei in gemütlichem Ambiente, ein leckeres "Dinner for two" im Restaurant Det Gamle Posthus in Allinge..
-  Sehen Sie die bedeutendsten Werke der Bornholmer Maler. In Bornholms Kunstmuseum bei Rø können Sie das besondere Licht erleben, das die Bornholmer Landschaft einhüllt und das durch die Zeiten hindurch viele Maler angezogen hat. Deren und viele andere Werke sind im Kunstmuseum ausgestellt.
-  Gehen Sie in den Bisonwald bei Almindingen. Wenn Sie Glück haben, können Sie im Wald die 13 Bisons mit Ihren fünf süßen Kälbern beobachten, die zur Waldpflege und zu einer abwechslungsreichen Natur beitragen.
-  Fahrten mit einer Pferdekutsche sind zu jeder Jahreszeit schön. Vielleicht haben Sie Weihnachten sogar Glück mit dem Wetter. Dann hat der Kutscher Kuchen, Kaffee und Schnaps dabei (Bornholmer Syp), die beim Stopp unterwegs verteilt werden.
-  Unbedingt ausprobieren sollte man eine der Räuchereien, die vor allem Hering anbieten. Ein goldener „Bornholmer“ einfach aus der Hand ist Fastfood und Kult zugleich.

Golf ist auf Bornholm ein Sport für jedermann, und kaum ein anderer Ort - die Insel ist nur 30 mal 40 Kilometer groß - bietet Golfern auf so kleinem Gebiet so viele verschiedene Möglichkeiten wie hier. Auf der Insel gibt es vier landschaftlich interessante Golfplätze. Mal breit und behäbig, mal flüssig und mal großzügig mit herrlichen Blicken auf die Ostsee. Mal felsig und rau mit Spiel- und Probierlust in Ró. Dann angenehm hügelig ohne die ganz großen Schwierigkeiten in Dueodde, und dann taktische Herausforderungen mit viel Einfallsreichtum in denkmalgeschützter waldiger Umgebung ganz nahe bei Rönne.
Wer im Urlaub sein Handicap verbessern will, der sollte Bornholm ansteuern. Gedränge auf den Abschlägen haben wir nicht erlebt. Bei Anfängern drückt man schon mal ein Handicap-Auge zu, denn die Bornholmer sind höfliche Menschen, und Golf spielen kann man fast das ganze Jahr hindurch.
Einer der schönsten Golfplätze die ich je gespielt habe, ist der Old Course in Ró.

HINWEIS: Wenn Sie kurzfristig ein Hotelzimmer oder eine Ferienwohnung suchen, dann fragen Sie Helle Mogensen im Willkommenscenter Bornholms, sie spricht deutsch und hilft ganz bestimmt. Tel: 0045 5695 9500
Grüße von Rolf Everding, GOLFWELT, dann klappt es bestimmt!!

 

 



Kommentar schreiben: